Agenturgestaltung | iBeauty by publicis

Arbeiten 4.0 | Attraktiv ist das Büro, das Möglichkeiten bietet.

Anfang 2018 konnte die Publicis Media Gruppe den Etar für die Kommunikation von L’Oréal für sich gewinnen. Um den Neukunden auf allen medialen Kanälen repräsentieren zu können, wurde eine neue Agentur gegründet: die iBeauty. Gewappnet mit den Forschungsergebnissen des vorigen Semesters und viel Lust auf diese Aufgabe, machte ich mich auf den Weg nach Düsseldorf, um die zur Verfügung stehenden 700qm Bürofläche zu gestalten.

Zusammen mit der Geschäftsführung analysierten wir vorab den aktuellen Wandel in der Arbeitswelt und prüften, welche Maßnahmen die künftigen iBeauty-Arbeitsweisen und -Strukturen in der neuen Umgebung fördern würden.

Schnell waren wir uns einig, dass wir vor allem verschiedene Möglichkeiten für zeit- und ortsungebundenes Arbeiten anbieten wollten. Jede/r Mitarbeiter/in und jedes Team sollen selbst wählen können, welche Umgebung im Moment die Richtige für sein/ihr Vorhaben ist.

Dafür wurden viele Büro-Wände herausgerissen und eine Stadt-ähnliche Infrastruktur geschaffen, in der sich jeder seinen Bedürfnissen entsprechend selbstbestimmt bewegen kann.

Unter dem Arbeitstitel “iCity” entstanden Bereiche, die an Coworking Spaces, Parks, Hostels oder ein gemütliches Zuhause erinnern und eine entsprechende Atmosphäre entstehen lassen. Mal geschäftig, mal locker, mal entspannt oder konzentriert.

Gemeinsames Arbeiten im Coworking Space.

Im Hostel-Bereich befinden sich neben der einladenden Insel noch weitere Rückzugsmöglichkeiten, die temporär bezogen werden können.

Im Home-Bereich befindet sich dieses Home-Office, das für Meetings und Workshops reserviert werden kann.

Ergänzend zu den Arbeitsplätzen wurden (halb-)geschlossene Räume für lebhafte oder konzentrierte Meetings, Tischtennis-Matches und Workshops, sowie Rückzugsorte für stilles Arbeiten oder 4-6 Augen-Gespräche entwickelt. Eine gestalterische Klammer bilden die drei Inseln in Park, Home und Hostel, die durch akustisch wirksame Vorhänge vom Raum abgetrennt sind und zu informellen Gesprächen einladen.

Besprechungsraum und Ruhezone für 1-4 Personen.

Noch mehr Rückzug.

Gesellig oder allein – die Sitzecke im Coworking Space bietet alle Möglichkeiten.

Rückzug oder Treffpunkt? Gemütlichkeit auf der Insel im Home-Bereich

Im Besprechungsraum im Park-Bereich kann man alles geben. Konzentriert oder sportlich.

Projektzeitraum: Februar bis Mai 2018

Mitarbeit: Jessica Bala

Visualisierungen: Bo-Lux

Fotos: Mirco Kaus