Waidblicke #2 bei smow K

Ausstellung "Lebensflüsse gestalten"

Zwei Wochen küssen die Durchschnittsdeutschen im Leben. 9.000 Liter Bier werden jeweils von ihnen getrunken und 33 Jahre verbringen sie jeweils mit dem Konsum von Medien. Fakten wie diese brachten die Besucher zum Nachdenken und zum Schmunzeln.

Inspiriert war die Arbeit durch das Möbel Hack von Vitra: Sowohl die Flexibilität des Schreibtisch-Möbels als auch seine raue Beschaffenheit aus OSB-Platten verlockte dazu, den Raum im Einrichtungshaus zu „hacken“ – im Sinne von „einnehmen“. Zwei Hacks teilten den Raum und eine Struktur aus Dachlatten, die in den Raum gespannt wurde, bot den Rahmen für weitere Interventionen: Während auf einer Seite anhand von kleinen Infografiken Wissen vermittelt wurde, konnten die Besucher auf der anderen Seite Teil der Installation werden. Mit Thomas Müller, dem Durchschnittsdeutschen wurde der Maßstab an einer Skala festgelegt, mit der sich jeder Besucher mit dem Durchschnitt vergleichen konnte indem er seine eigene Schnur an der Skala spannt.

Es war mir eine große Freude, das studentische Team in Konzeption, Entwurf und Umsetzung begleiten zu dürfen.


Partner: smow K GmbH
Team: TH Köln, Prof. Jochen Siegemund, Patrick Müller, Jana Mitnik
Standort: Waidmarkt 11, Köln
Jahr: 2016
Fotos: TH Köln, smow

https://www.smow.de/blog/2016/10/smow-koln-prasentiert-waidblicke-2-lebensfluss/